Salzburger Land - Lofer

Öffnungszeit
ganzjährig

 

An- / Abreise
täglich

 

 

Anschrift
Frühstückspension Bräuschmied

Liesi & Albin Flatscher

Bindergasse 147

5090 Lofer

Österreich

 

 

 


Ort/Lage

Die Frühstückspension Bräuschmied befindet sich mitten im Zentrum von Lofer. Die einzigartige und traumhafte Bergkulisse und das traditionell österreichische Ambiente des Hauses lassen Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Genießen Sie nach einem angenehmen Urlaubstag ein paar ruhige Stunden in der neuen "Panorama-Wellness-Oase" mit finnischer Sauna,Römischem Dampfbad mit Soolefunktion und einem Whirlpool.

Ein Sommerurlaub in Lofer im Salzburger Saalachtal verspricht eine wundervolle Zeit mit abwechslungsreichen Freizeitbeschäftigungen. Die bezaubernde Landschaft mit den eindrucksvollen Loferer Steinbergen genießt unter den Feriengästen höchste Beliebtheit.

Im Winter wartet das Skigebiet der Loferer Alm mit seinen best präparierten Pisten und umfangreichen Alternativangeboten mit einem unvergesslichen Skiurlaub auf. Fahren Sie auf Pulverschnee die Hänge hinab oder zeigen Sie beim "Snow Park" bei gewagten Sprüngen Ihr Könen.

Objekte
• Suiten
• Ferienwohnungen
• Zimmer
 

Ausstattung
Die luxuriösen Suiten verfügen über ca. 44 qm und sind für 2 bis 4 Personen geeignet. Sie verfügen über Dusche/WC, Flat-Screen-TV, eine gemütliche Couchecke, Teeküche mit Kühlschrank, Wasserkocher, Mikrowelle und eine Kaffeemaschine.

Die Ferienwohnung sind für 2 bis 4 Personen geeignet und verfügen über Schlafzimmern, Dusche/WC, Balkon, Küche und einem gemütlichen Wohnzimmer mit Telefon und Kabel-TV.

Die Zimmer sind mit Einzel- bzw. Doppelbett, Dusche/WC, Balkon, Telefon, Kabel TV, und einem gemütlichen Couchsessel bzw. einer Couch ausgestattet.

 

 

 

Informationen

10 % Rabatt für Sozialwerk.Bund Mitglieder

Nähere Informationen und Übernachtungspreise finden Sie auf der Internetseite des Anbieters (siehe unten)

Kurtaxenpflichtig!

 

 

Nützliche Links:

www.flatscher.co

Anmeldeformular Reisebericht  

 

© Sozialwerk 2012