Work-Life-Balance – GRUNDLAGENSEMINAR

 

Termin

27.03. bis 31.03.2017



Seminarort
Sozialwerk.Bund
Ferienhaus Rennsteig
Tambacher Straße 32
98559 Oberhof/Thüringen
 

 

Seminarleitung
Dr. Artur Hornung (Managment-Trainer)

Sibylle Friedhofen
(Mediatorin CfM)

 


Lebensqualität und Lebensglück in allen Bereichen des Lebens entwickeln!

Zielgruppe
Alle, die sich aktiv mit dem Thema „Work-Life-Balance“ befassen wollen.

Ziele des Seminars
Wissen, welche Faktoren eine „Work-Life-Balance“ fördern 
Standort zur eigenen „Work-Life-Balance“ bestimmen 
Übungen zur körperlichen und geistigen Entspannung kennen lernen 
Die Ansatzpunkte zum Einsatz der Authentischen Wirkungsfaktoren erkennen
Erfahrungen anderer Teilnehmenden reflektieren und integrieren 
Individuelle Umsetzungspläne mit Zielen und Prioritäten erstellen.

Inhalte
Die optimale Leistungsfähigkeit wird immer in ausgeglichenen Verhältnissen, bzw. einer Balance von Geben und Nehmen, Agieren und Regenerieren sowie Individualität und Gemeinschaft erreicht.

Eine zentrale Frage im Thema „Work-Life-Balance“ ist:
„Was bedeutet und ist für mich ein ausgeglichenes Leben?“ 

Aus dieser Frage ergeben sich folgende Kernthemen:

Körperliche Fitness und Wohlbefinden aufbauen
Mit sinnvollem Tun in Arbeit und Freizeit etwas bewirken
Stabile Beziehungen in der Familie und mit Freunden und Bekannten pflegen
LebensWERTE und LebensGLÜCK entwickeln und genießen

Sie erfahren, wie Sie die erlernten Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten zum Erhalt oder zur Steigerung Ihrer Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit in Ihrem individuellen Umfeld nachhaltig umsetzen können.

 

Hinweis: Für dieses Seminar liegt keine Anerkennung nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) vor. 

Leistungen
Unterkunft
Frühstück
Mittagsimbiss
Abendessen (ausgenommen während des Ausflugs nach Erfurt)
Ausflug nach Erfurt
sowie Getränke während der Mahlzeiten und der Seminarzeiten

 

 Flyer Download

Informationen

 

Teilnahmekosten
Mitglieder          100,00 Euro
Nichtmitglieder  125,00 Euro

 

 

 

 

 

Anmeldeschluss
13.02.2017

 

 

Anmeldeformular

 

aktualisiert: 04.11.2016 
© Sozialwerk 201
6