Seminar für Menschen mit Behinderung

 

Termin

24.09.2018 – 28.09.2018



Seminarort
ISG Hotel Heidelberg

Seminarleitung
Franz Josef Müller
Dipl.-Psych.

 

 


Lebens-Ziele

Das Seminar gibt Anregungen zur Behinderungsbewältigung. Es bietet die Gelegenheit zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch.

Zielgruppe
Die Zielgruppe dieses Seminars sind alle Menschen mit Behinderung (unabhängig von Art und Grad der Behinderung) und die Schwerbehinderten- vertreterinnen und -vertreter in den Dienststellen.

Inhalte
Das Heidelberger Seminar für Menschen mit Behinderung 2018 bietet, wie auch in den vergangenen Jahren Gelegenheit sich mit besonderen Aspekten der Lebens- und Arbeitssituation von behinderten Personen zu befassen.

Dabei soll unsere Aufmerksamkeit für die problematischen und belastenden Gegebenheiten immer begleitet sein vom Blick auf Resourcen und Bewältigungsmöglichkeiten. Das bedeutet: wir haben die Bereitstellung von Methoden und Techniken der Selbsthilfe im Fokus und erarbeiten Hinweise auf Unterstützungs- und Hilfsangebote sowie entsprechende -Einrichtungen.

Im Seminar 2018 bieten wir die Möglichkeit an, uns mit dem Thema „Lebens-Ziele“ und den grundlegenden Fragen „Was treibt uns an und was trägt uns“ zu befassen. Dazu gehört die Beschäftigung mit unseren Bildern von „gelingendem Leben“, mit persönlichen Vorbildern und beispielhaften Lebensgestaltungen.

Neben Anregungen aus psychologischer Psychohygiene — Fachperspektive — ist der reiche Erfahrungshintergrund der Gruppenmitglieder ein Fundus an Ideen.

Die Möglichkeit auch weitere Themen einzubringen, besteht selbstverständlich.

Hinweis: Für dieses Seminar liegt keine Anerkennung nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) vor.

Unterkunft
Das Seminar findet im ISG Hotel in Heidelberg statt. Es steht ein rollstuhlgerechtes Zimmer zur Verfügung. Alle Zimmer und der Seminarraum sind für mobilitätseingeschränkte Personen bequem mit dem Aufzug zu erreichen. 
Die Doppel- und Einzelzimmer (zum Teil barierefrei) verfügen über Dusche/WC, Föhn, Kabelfernsehen, Radio, Telefon sowie WLAN. 

Leistungen
• Unterkunft
• Vollpension (Getränke zum Abendessen sind ausgenommen)

 

 




Flyer Download

Informationen

 

Teilnahmekosten
Mitglieder         100,00 Euro
Nichtmitglieder 200,00 Euro

 

 

Anmeldeschluss
29.08.2018

 

 

Anmeldeformular

 

aktualisiert: 17.11.2017
©Sozialwerk 2017