Seminar für Familien und Alleinerziehende mit Kindern

Termin
10.04. - 13.04.2017



Seminarort
Akademie Frankenwarte,
Leutfresserweg 81–83
97082 Würzburg

 

 

 

Seminarleitung
Frau Amelie Scheder

 


Mode-bewusst: Wie geht fair und grün?

Dieses Seminar wird in Kooperation mit der Akademie Frankenwarte in Würzburg angeboten, einer Bildungsstätte für politische und kulturelle Erwachsenen- und Jugendbildung, deren Auftrag die politische und kulturelle Bildung zur Stärkung der sozialen Demokratie in unserer Gesellschaft ist.
Die Akademie will mit deren Bildungsangeboten dazu beitragen, dass die demokratischen Grundwerte, die Menschenrechte und die gerechte Teilhabe
Aller in unserer globalisierten Welt gefördert und verbessert werden.

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an Interessierte aller Altersgruppen, insbesondere aber an Mütter und Väter und an Menschen mit Erziehungsverantwortung. Kinder von vier bis fünfzehn Jahren können mit ihren Eltern teilnehmen; es wird ein themenbezogenes Kinderprogramm angeboten.
Die Seminarteilnehmer erhalten Informationen und Orientierung zu politischen Sachverhalten und gewinnen dadurch neue Perspektiven auf gesellschaftspolitische Themenfelder. Beteiligungsorientierte Methoden und Veranstaltungsformate bieten die Möglichkeit, andere Sichtweisen kennen und verstehen zu lernen und sich eine eigene Meinung zu bilden sowie sein Wissen zu vertiefen.


Thema
Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Auch bei der Mode achten Konsument/innen immer mehr auf fair produziert und fair gehandelt, ohne Einsatz von Pestiziden. In der Moderbranche ist dieser Trend bereits angekommen. Fair, schick und grün sind keine Gegensätze mehr und zahlreiche unterschiedliche Zertifikate erleichtern den Mode-bewussten Einkauf. In dem Seminar wollen wir den Produktionsweg von der Baumwolle zum T-Shirt beleuchten, den Standards auf den Grund gehen und die einzelnen Zertifikate genauer betrachten. Wir stellen uns die Fragen: Durch welche Hände sind unsere Kleidungsstücke gegangen, woran erkennt man sogenanntes „Greenwashing“ und welchen Beitrag kann ich durch mein Kaufverhalten leisten?

Ein interaktives Seminar mit den Highlights:
• konsumkritischer Stadtrundgang mit Schwerpunkt auf „fairer Mode“ am 11.04.2017 nachmittags
• politisch-ökonomisches Planspiel zum Thema Bekleidungsimporte und Modekonsum am 12.04.2017 (auch für Jugendliche geeignet)

Kinderbetreuung
Parallel zu dem Erwachsenenprogramm wird während der Seminarzeiten für die Kinder ebenfalls ein thematisches Programm angeboten.
In den Mittagspausen, am Abend und vor Seminarbeginn sind die Eltern für Unterhaltung, Beschäftigung und notwendige Beaufsichtigung verantwortlich.

Bildungsurlaub:
Anerkannt/anerkennungsfähig als Bildungsurlaub in den Bundesländern Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Schleswig-Holstein und Thüringen auf Anfrage.

Unterkunft
Die Doppel- und Einzelzimmer verfügen über Dusche/WC, Telefon mit Internetanschluss für den PC. 

Leistungen
• Unterkunft
• Vollpension

 

 Flyer Download

Informationen

 

Teilnahmekosten

Mitglieder
Erwachsene   100,00 Euro
Kinder              25,00 Euro

Nichtmitglieder
Nichtmitglieder erhalten den Preis auf Anfrage von der Akademie Frankenwarte

http://www.frankenwarte.de/unser-bildungsangebot/veranstaltung.html?id=639

Ansprechpartnerin: Carmen Schmitt
Telefon: 0931-80464-340

 

 

 


 

Anmeldeschluss
06.02.2017

 

Anmeldeformular

 

aktualisiert: 03.11.2016 
© Sozialwerk 201
6